Heute wurden das DR-1, Duplex-Weiche, Notstromnetzteil, DC-Verteiler, Laptop und HRI-200 installiert und verkabelt. Für die Notstromtauglichkeit der Relaisfunkstelle stehen sechs einzeln abgesicherte 12-V-Akkus mit einer Kapazität von je 35 Ah zur Verfügung, von denen in der aktuellen Aufbauphase vier bereits angeschlossen sind. Die Umschaltung zwischen Netzspannung und Akkus übernimmt ein Notstromnetzteil von MeanWell, welches die Akkus im normalen Betrieb lädt und bei Wegfall der Netzspannung automatisch auf Akkubetrieb umschaltet. Laptop und das HRI-200 wurden von Sascha DL1HI zur Verfügung gestellt.

Schrankmontage und Inbetriebnahme

Das Relais befindet sich in einer beaufsichtigten Testphase im AMS-Mode (C4FM/FM 100Hz) bei Stefan DL1IN. Via HRI-200 ist DB0GF (#17217) per WIRES-X (Wide-Coverage Internet Repeater Enhancement System) momentan standardmäßig, wie auch DB0BRO auf dem Brocken und DB0BLO in Berlin, mit dem Raum DL-NORDOST (#27250) verbunden.

Schrankmontage und Inbetriebnahme

Weitere Arbeiten folgen in den nächsten Tagen.