Das DAPNET (Dezentrales Amateur Pager Netzwerk) wird meist auf der Frequenz 439,9875 MHz betrieben und verwendet das POCSAG Protokoll. Die Anbindung an das Netzwerk erfolgt über das Internet oder HAMNet. Als alphanumeriscmher Empfänger (Pager) kommen unter anderem "Skyper" zum Einsatz, die durch einen Umbau zum Empfang der Funkrufe aus dem Amateurfunk-Funkrufnetz modifiziert werden. Wer sich für einen neuen Pager entscheidet, ist mit dem "alphapoc 602R" gut beraten.

Auch die Relaisfunkstelle in Gifhorn DB0GF soll so einen DAPNET-Sender bekommen. Grund genug, sich mit dem Aufbau eines DAPNET-Sender zu befassen. Auf der Webseite der Amateurfunkgruppe der RWTH Aachen findet man alle Informationen über DAPNET und verschiedene Varianten zum Aufbau eines Funkrufsenders. 

Für dieses Projekt wird ein RaspberryPi und ein passend programmiertes Motorola GM1200 verwendet. Der RaspberryPi steuert den Sender und erzeugt über die interne Soundkarte das Signal. Als Steuersoftware wird UniPager installiert.

Eine Anleitung zur Installation von UniPager findet man hier: 
https://www.afu.rwth-aachen.de/projekte/funkruf-pager-pocsag/unipager.

 

 

Der Testaufbau

Mit handelsüblichen Steckbrücken, Widerstand (470 Ohm), NPN-Transistor (z.B. BC548) und Kondensator (22 µF / 25 V) wurde der Aufbau erst einmal fliegend vorgenommen. 

25pol. Sub-D Anschluss am Motorola GM1200:

GND = Pin 4  >>  RaspberryPi GPIO-GND-Pin 6

PTT = Pin 21  >>  RaspberryPi GPIO-Pin 12 (Wenn GPIO 1 in der Software ausgewählt wird)

TX-NF = Pin 24  >>  22 µF / 25 V Kondensator  >>  Sound-Tip

Benötigte Brücken:

Pin 9 und 10

Pin 14 und 16


Die PTT-Schaltung zwischen RaspberryPi und GM1200


Der fliegende Testaufbau 

 

Die UniPager Software

Die UniPager Software läuft auf dem RaspberryPi, erzeugt über die interne Soundkarte das NF-Signal und steuert den Transmitter. Die Einstellungen werden, wie auf dem Screenshot zu sehen, vorgenommen. Den Auth Key bekommt man nach Anmeldung des Senders über das DAPNET Ticket System.


Die UniPager Software auf dem RaspberryPi

 

Der Testbetrieb

Nach einigen Versuchen mit einem defekten Skyper, hat es mit dem alphapoc 602R von Detlev DB1WDA, auf anhieb funktioniert. Am laufenden Band hat der Pager die vorher abonnierten DX-Meldungen angezeigt und Nachrichten empfangen.

DAPNET POCSAG Sender Motorola GM1200 UniPager
Testnachrichten senden

DAPNET POCSAG Sender Motorola GM1200 UniPager
Alternativ zum SKYPER kann man sich so einen Alphapoc 602R zulegen

DAPNET POCSAG Sender Motorola GM1200 UniPager
Testnachricht erfolgreich empfangen

 

Der Aufbau

Nach dem erfolgreichen Testaufbau war es an der Zeit, das Provisorium anständig aufzubauen. Dafür bot sich eine kleine Lochrasterplatine mit Stiftleisten, zum aufstecken auf die GPIO-Leiste an. Alle benötigten Bauteile haben auf der kleinen Platine Platz gefunden.

DAPNET POCSAG Sender Motorola GM1200 UniPager
Der NF-Kondensator und die PTT-Schaltung sind auf einer kleinen Platine untergebracht

DAPNET POCSAG Sender Motorola GM1200 UniPager
Zusammengesteckt ist diese Lösung so kompakt, dass auch der Gehäusedeckel noch passt

DAPNET POCSAG Sender Motorola GM1200 UniPager
In die Buchse vom GM1200 passt ein herkömmlicher 25-poliger-Sub-D-Stecker (Laschen hochbiegen oder abknipsen)

DAPNET POCSAG Sender Motorola GM1200 UniPager
Fertiger Aufbau

DAPNET POCSAG Sender Motorola GM1200 UniPager