Vom 01. bis zum 03. Juni fand in diesem Jahr die HAM RADIO in Friedrichshafen am Bodensee statt. Zeitgleich mit dem IARU-Region-1-Fieldday, der ebenfalls am ersten Juni-Wochenende stattgefunden hat.
 
Durch den Feiertag waren auch viele Urlauber am Bodensee, die an dem langen Wochenende in Ferienwohnungen, Hotels und auf Campingplätzen übernachtet haben. Wer spontan eine Unterkunft oder einen Stellplatz gesucht hat, brauchte eine große Portion Glück.
 
Viele große und kleine Aussteller haben viel interessantes präsentiert, Geräte und Zubehör konnten vor Ort getestet werden und die meist bekannten Fachhändler hatten teilweise ein recht ordentliches Sortiment Ihrer Produkte dabei. In zwei Hallen Flohmarkt kam jeder, der etwas gebrauchtes gesucht hat, auf seine Kosten. Natürlich konnte man auch wieder viele Funkfreunde treffen und kennenlernen. Sei es direkt auf der HAM RADIO oder in den umliegenden Orten, an denen man sich getroffen hat. Viel Funkbetrieb war auf dem Säntis Relais HB9UF in der Schweiz, welches einen sehr großes Einzugsgebiet abdeckt.
 
Für die kleinen gab es eine Messe-Kinderbetreuung. Die Kinder-Hüpfburg vom letzten Jahr war in diesem Jahr leider nicht vorhanden. So war das Angebot für die kleinen, die mit Ihren Eltern angereist sind, eher überschaubar. Hier sollte nachgebessert werden, wenn man auch den kleinen Nachwuchs irgendwann für das Hobby begeistern möchte.

Der Eintrittspreis an der Kasse, für den nicht ermäßigten Tagesbesucher, betrug faire 11 Euro. Günstiger wurde es nur mit dem 3-Tages-Ticket oder online.
 


Eine der beiden Flohmarkt-Hallen


So fährt YL und OM die Elemente für den Gittermast über den Hof


32 Lüfter machen ordentlich Wind :-)


Auf der parallelen Maker Fair gab es auch einiges zu sehen


Die Messe-Alm war ständig gut besucht


7/16 Stecker für Dämpfungsarmes Koaxialkabel


Eis geht bei den kleinen immer :-)


Wie man sieht, hatten wir viel Spaß


Auch auf dem Campingplatz ging es gemütlich zu


QRV aus der Ferienwohnung mit dem FTM-100


Koax-Antenne für 2 m und 70 cm an kleinem GFK-Mast