Am Samstag, dem 28. Dezember machten sich Stefan DL1IN, Andreas DL3ABD und Thorsten DO4TH auf den Weg nach Hamburg. In dem Gebäude der Technischen Universität in Harburg, fand zwischen den Feiertagen ein Amateurfunk Flohmarkt statt.Nach der Anreise, die kurzweilig mit Technikgesprächen gefüllt war, trafen wir vor Ort ein. 

Auf dem Weg vom Parkplatz zur Uni erfolgte ein kurzer Check der DMR Repeater. Schnell wechselte die gemeinsame Unterhaltung in Flohmarktgestöbere und Sondierung der ausgestellten Sachen. Die ersten Schnäppchen waren ergattert und die ersten Brötchen von der örtlichen Bewirtung verzehrt, da trafen wir noch Remus DO7RD und Frank DO4FD, sowie weitere OM's. Mit einiger Wehmut ließ Torsten das angebotene 2-m-Yagi-Schnäppchen zurück, da diese selbst im zerlegen Zustand die max. machbaren Transportmaße überschritten.

Nach einem rundrum gelungen Vormittag machten wir uns mit den erworbenen Schätzen auf den Heimweg.Unser Resümee.. Dass dies bestimmt nicht der letzte Amateurfunkflohmarkt in Hamburg für uns war....... 

Amateurfunkflohmarkt in Hamburg

Amateurfunkflohmarkt in Hamburg

Amateurfunkflohmarkt in Hamburg

Amateurfunkflohmarkt in Hamburg

Amateurfunkflohmarkt in Hamburg

Amateurfunkflohmarkt in Hamburg

Amateurfunkflohmarkt in Hamburg