Das ausgezeichnete Wetter an diesem Pfingstsonntag war eine gute Voraussetzung für einen Fieldday am Tankumsee. Wir haben vier portable Kurzwellen-Amateurfunkstationen aufgebaut, die allesamt aus Batterien und Akkus gespeist wurden.

Die Antennen, bestehend aus meist dünner Antennenlitze, wurden an Steck- oder Teleskop-GFK-Masten "aufgehängt". Peter hatte noch ein selbst gebautes Kurzwellen-Radio für den Empfang von Radio DARC im 49m Rundfunkband dabei. Dieser kleine Radio-Bausatz hat viele Besucher fasziniert und war ein beliebtes Gesprächsthema. Radio DARC war mit diesem kleinen Radio in guter Qualität zu empfangen.

Harald hat den Fieldday genutzt, um einige seiner seibst gebauten Antennen mit dem Antennen-Analyzer auszumessen und zu optimieren.

Und wie immer kamen Funkinteressierte, YLs und OMs aus der größeren Umgebung vorbei.

Fieldday am Tankumsee im Mai 2015

Fieldday am Tankumsee im Mai 2015

Fieldday am Tankumsee im Mai 2015

Fieldday am Tankumsee im Mai 2015

Fieldday am Tankumsee im Mai 2015

Fieldday am Tankumsee im Mai 2015

Fieldday am Tankumsee im Mai 2015

Fieldday am Tankumsee im Mai 2015

Fieldday am Tankumsee im Mai 2015

Fieldday am Tankumsee im Mai 2015

Fieldday am Tankumsee im Mai 2015

Fieldday am Tankumsee im Mai 2015

Fieldday am Tankumsee im Mai 2015

Fieldday am Tankumsee im Mai 2015

Fieldday am Tankumsee im Mai 2015

Fieldday am Tankumsee im Mai 2015